Wildkräuterwanderungen

Meinen geführten Wildkräuterwanderungen biete ich zu verschiedenen Themen an, wie Sie weiter unten sehen können.

Dabei treffe ich die Auswahl der Pflanzen möglichst so, das diese auch für Sie zugänglich sind. Einige dieser Pflanzen haben Sie vielleicht bisher eher als lästige Unkräuter gesehen. Pflanzen, die sozusagen vor Ihrer Haustür wachsen und an denen Sie ganze neue Seiten entdecken werden.

 Außerdem erfahren Sie etwas über die Inhaltstoffe der Pflanzen und über welche Heilkräfte sie verfügen. Hinweise was beim Sammeln zu beachten ist und Tipps für die Küche gehören ebenso dazu.

 

 

 

Essen von der Wiese

 

Haben Sie schon mal ein Gänseblümchen oder eine Kornblume gekostet? Essbare Wildpflanzen wachsen in großer Auswahl in der Natur. Sie sind wohlschmeckend und bereichern unseren Speisezettel mit ihren wertvollen Inhaltstoffen. Sie besitzen außerdem heilende und entgiftende Wirkung. Wildkräuter werden in der Gourmetküche hochgeschätzt - auch auf grund ihrer besonderen Aromen.

Außerdem sind Blüten stets eine schöne Dekoration für Salate und Süßspeisen.

Es gibt viele Möglichkeiten: Buchenblätter in Salat, Brennessel in den Spinat, Wildkräuterpizza, Holundersekt, Hagebuttenmarmelade und Löwenzahnhonig.

 

Gesundheit aus der Apotheke Gottes – die Heilpflanzen der Maria Treben

 

Mit dem Buch „ Gesundheit aus der Apotheke Gottes“ gelang der Österreicherin Maria Treben ein Welterfolg. Über 8 Millionen verkaufte Exemplare!!! Nur 32 Kräuter werden in dem Buch beschrieben und diese wachsen sozusagen um die Ecke, am Gartenzaun, am Feldrand oder im nahegelegenen Wald.

Auf der Wildkräuterwanderung werden Ihre wichtigsten Heilkräuter vorgestellt und wir gehen dem Phänomen ihres Erfolges auf die Spur.

Außerdem gibt es Tee und Gute-Laune- Kekse nach einem alten Klosterrezept.



Apotheke Manitous – ein Streifzug durch die heimische Prärie

 

Die Pflanzenwelt bei uns in Mitteleuropa hat viele Gemeinsamkeiten mit der Pflanzenwelt in Nordamerika. Daher wachsen viele Heilpflanzen, die die Indianer nutzten, auch bei uns.

Auf unserem Streifzug erfahrt Ihr viel über die Heilkunst der Indianer. Die Medizinmänner waren ausgezeichnete Kenner vieler verschiedener Heilpflanzen.

Weiße Siedler, die sich von ihnen behandeln ließen, waren immer wieder erstaunt, wie gut wirksam ihre Medizin war.

Wir zeigen Euch, welche Pflanzen die Indianer und der große Medizinmann eingesetzt haben.

Zum Abschluß trinken wir unseren selbstgesammelten Indianertee und malen nach Originalvorlagen indianische Muster, mit denen Sie z. B. ihre Kleidung und Tipis verzierten.

 

 

Medizinmann